Donnerstag, 21. September 2017

21.9.2017 - Johannesburg - FRA - Wuppertal



Entsprechend müde ist man morgens bei der Ankunft. Unser Gepäck kommt ganz am Schluss, unser Fahrer wartet schon, dann mit dem Auto zurück nach Wuppertal. Zum Glück kaum Stau unterwegs.


Ja, das war es also. Es hat uns gut gefallen, und bis auf den Leoparden war doch einiges dabei. Abstriche muss man bei Gruppenreisen ja immer machen, wobei sich hierbei die Gruppen oft mal wieder durchgemischt haben.
Für uns käme jetzt nicht noch mal ein längerer Aufenthalt auf Makutsi in Frage. Wir würden vermutlich mit einem Geländewagen selbst den Krüger NP erforschen, mindestens eine volle Woche. Eigentlich war angedacht, dass das mal erst das letzte Mal Afrika sein sollte – schau‘n wir mal…

Kommentare: